Wenn ein Huhn Haare hätte

Das IQ-Huhn erklärt die Welt, exakt, prägnant, fehlerfrei – fast fehlerfrei: Wäre ich noch ein Huhn, wenn ich Haare hätte?

Neue Ideen entstehen oft dadurch,  dass scheinbar Unvereinbares zusammengedacht wird – ein Huhn mit Haaren. Sie müssen nicht am ganzen Körper wachsen, vielleicht nur eine kleine Locke am Hinterkopf, und trotzdem könnten dadurch Assoziationen entstehen, die ich mir lieber nicht vorstellen möchte. Jemand könnte über eine Verwandtschaft zwischen Huhn und Mensch nachdenken. Unvorstellbar! Ich bin ja gewillt zuzugeben, dass ich Eigenschaften besitze, die man mit Menschen verbindet. Natürlich bekomme ich deshalb Magenkrämpfe. Der Mensch ist der Feind, und mit dem hat keiner gern Gemeinsamkeiten. Wenn ich einen Traum hätte, in dem mir Haare wüchsen, ich würde laut schreiend aufwachen.

Ein Feind ist ein Feind, ist ein Feind, ist ein Feind. Ein Mensch, der glaubt, moralische Grundsätze zu haben, würde mir mangelnde Weisheit vorwerfen. Natürlich könnte ich endlos viele Argumente finden, diesen Vorwurf an ihn zurückzugeben. Es gibt einfach Dinge, da will der Verstand nicht weitergehen, nicht bei einem Huhn und nicht bei einem Menschen.

Aber in Träumen setzt der Verstand aus, da verschwimmen alle Grenzen. Wenn es in einem Traum acht Uhr ist, kann es gleichzeitig zwei Uhr sein. Es gibt dort rote Ozeane, Körper, die nach oben fallen und Hühner mit Haaren. Es kann sogar noch schlimmer kommen. Ich schlage im Traum ein Buch auf, in dem wissenschaftliche Beweise aufgeführt werden, die eine Verwandtschaft zwischen Huhn und Mensch unwiderlegbar machen. Es gibt kein Entkommen mehr für mich. Ich laufe panisch durch einen Spiegelsaal, und aus jedem Spiegel schaut mich ein Huhn an, das Haare hat und ruft: „Ich bin Huhn und Mensch zugleich.“

Ein Feind ist ein Feind, ist ein Feind, ist ein Feind. Das weiß ich genau, wenn ich wach bin. Soll ich aufhören zu schlafen? Soll ich aufhören zu träumen?

Und was ich noch sagen wollte, für mich als Huhn ist es unfassbar, dass menschliche Eltern ihre Kinder verkaufen.

Das IQ-Huhn erklärt die Welt: Wetterbericht für das unentdeckte Land

Link: Mischwesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.