Der dickste Klunker

Das IQ-Huhn erklärt die Welt, exakt, prägnant, fehlerfrei – fast fehlerfrei: Eitelkeit kann ins Unermessliche wachsen, wenn Klunker unsichtbar sind.

Hochkarätiger Schmuck muss nicht sichtbar sein, es ist sogar besonders schick, wenn die dicksten Klunker nicht aus edelsteinharter Materie, sondern aus schneeweißer Herzensgüte bestehen. Jedes Huhn sollte diesen Schmuck kennen, er ist der Weg in die Freiheit, zumindest für die Hühner, die von Menschen Namen bekommen haben.  Diese Menschen sind es, die solchen Schmuck lieben. Ganz verzückt schauen sie auf ihre gefiederten Freunde, die im Garten frei herumlaufen: „Meine Hedwig, meine Klara, meine Heidi“, seufzen sie und spüren dabei, wie ihre unsichtbaren Edelsteine glänzen.

Mein Aufruf an alle Hühner, die Namen haben: Bringt eure eierstehlenden Bewacher dazu, einen noch größeren Klunker haben zu wollen! Lauft davon! Und wenn ihr wieder eingefangen werdet, versteckt euch, verweigert die Nahrung, lasst die Flügel hängen. Macht einen so traurigen Eindruck wie möglich. Es liegt in der Natur solcher Menschen, dass sie ganz zerknirscht sein werden, wenn sie das Gefühl haben, ihre Hühner seien nicht glücklich. Wahrscheinlich wachen sie nachts schreiend auf, weil sie in den Tränen ihrer Tierkameraden zu ertrinken drohen. Habt Geduld! Kennt keine Gnade, wenn eure Bewacher sich verzweifelt über euch beugen und fragen: „Ja, was ist denn mit meiner Hedwig, ja, was ist denn los, warum isst du denn nicht dein Leckerli, warum rennst du immer wieder weg?“ Ich wiederhole: Kennt keine Gnade, schaut eure Bewacher nicht an, entfernt euch, wenn sie sich nähern! Glaubt mir, solche Menschen werden sich Gedanken machen, auch sie sehnen sich nach dem dicksten Klunker, auch sie wollen prahlen: „Meine Hedwig, sie hängt so sehr an mir, am liebsten sitzt sie auf meinem Schoß, sie weicht nie von meiner Seite.“ Habt Geduld! Irgendwann werden eure Bewacher wissen, dass sie euch die Freiheit schenken müssen.

Sie werden ihren Kopf weit nach oben strecken, sie wissen, dass sie den dicksten Klunker haben, sie werden nicht an sich halten können vor Stolz und jedem sagen: „Wir haben unseren Hühnern die Freiheit geschenkt.“

Und was ich noch sagen wollte, für mich als Huhn ist es unfassbar, dass menschliche Eltern ihre Kinder verkaufen.

Traum-News:Krümmelmonster hat Hunger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.